Individuelle Absicherung für Hotellerie und Gastronomie. Weil Ihr Hauptaugenmerk Ihren Gästen gelten sollte!

Das Rundum-Sorglos-Paket für Hotellerie und Gastronomie

Ein wichtiges und auch spezifisches Standbein im Tourismus ist die Hotellerie und Gastronomie. So individuell diese Branche ist, so individuell sind auch die jeweiligen Risiken. Einerseits aufgrund des intensiven Kundenverkehrs, andererseits hinsichtlich der besonders hochwertigen Geschäftsausstattung. Es arbeiten viele Hände ineinander, was leicht zu Fehlern führen kann. Bereits das Verschütten einer heißen Suppe über einen Gast kann hohe Schadenersatzforderungen nach sich ziehen. Deshalb ist es für Sie als Hotelier besonders wichtig, einen ausreichenden und speziell für Sie zugeschnittenen Versicherungsschutz abzuschließen.

Gesetzlich vorgeschriebene Versicherungen

Versicherung
Versichertes Risiko
Beispiel
Sachversicherung

Absicherung von Immobilie und Gebäudeinhalt

Rotwein wird auf den Zimmerteppich verschüttet

Elektronikversicherung

Kostenersatz bei Schäden an elektronischen Geräten

Schäden durch Bedienungsfehler

Betriebshaftpflichtversicherung

Kostenersatz bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden an Dritten

Beschädigung des Laptops eines Gastes durch ein Zimmermädchen


Es ist von elementarer Bedeutung, Ihr Hotelgebäude, die technische und kaufmännische Hoteleinrichtung sowie Ihre Waren und Vorräte von Grund auf und vorausschauend zu sichern.

Eine Inhaltsversicherung deckt folgende Risiken vollständig ab:
  • Feuer, Blitzschlag
  • Einbruchdiebstahl
  • Leitungswasserschäden
  • Sturm- und Hagelschäden
  • Böswillige Beschädigung
Sie erhalten Versicherungsschutz für:
  • Schadenermittlungs- und Feststellungskosten
  • Aufräumungs- und Abbruchkosten
  • Feuerlösch- und Rettungskosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten

Von kleineren Hardwaredefekten über Softwareverluste bis hin zum Datendiebstahl – bei Schäden an elektronischen Geräten kann ein Hotelbetrieb schnell zum Stillstand kommen, was zu hohen Sach- und Vermögensschäden führt. Um diesem Fall vorzubeugen, raten wir Ihnen zu einer Elektronikversicherung.

Diese schützt Sie bei Schäden an Elektrogeräten durch:
  • Fahrlässigkeit, Unachtsamkeit und Bedienungsfehler
  • Versagen von Mess-, Regel- und Sicherheitseinrichtungen
  • Vorsätzliche Handlungen Dritter
  • Konstruktions-, Material- und Montagefehler

Diese Versicherung deckt die aus dem allgemeinen Geschäftsbetrieb resultierenden Haftungsrisiken, wenn Personen-, Sach- oder Vermögensschäden an Dritten entstehen. Sie leistet Versicherungsschutz bei gesetzlichen Ansprüchen auf Schadenersatz. Zudem ermöglicht die Betriebshaftpflichtversicherung eine Prüfung sowie gegebenenfalls eine Abwehr unbegründeter Forderungen.

Besonders im Hotelgewerbe bietet sich auch Versicherungsschutz für folgende Fälle an:
  • Abhandenkommen und Beschädigung von Tagungsmaterial
  • Abhandenkommen und Beschädigung von Wertsachen im Zimmersafe
  • Schäden durch unterlassene Weitergabe von Benachrichtigungen an Gäste

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Lisa Aschenbrenner Kauffrau für Versicherungen & Finanzen Gewerbe Sach und Industrie


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ulrich Schatzl Dipl. Betriebswirt (FH) Leitung Vertrieb


Weitere Lösungen

Diese Versicherungen könnten für Sie als Gewerbetreibenden auch interessant sein:

www.maklergruppe.com
individual insurance solutions