Kautionsversicherung/Wechselkredit

Als Unternehmer kennen Sie die Notwendigkeit, Sicherheitseinbehalte vertraglich zu vereinbaren.

Die Folge können finanzielle Engpässe und Liquiditätseinschränkungen sein.

Meist werden diese Sicherheitseinbehalte durch Bürgschaften der Hausbank abgelöst. Aber auch dies schränkt die finanzielle Bewegungsfreiheit Ihres Unternehmens ein, da Banken diese Bürgschaften auf die Gesamtkreditlinien anrechnen und somit den Spielraum für andere Kreditarten (Kontokorrent-, Investitionskredite) verringern.

Deshalb kann eine Bürgschaft über eine Kautionsversicherung sinnvoll für Ihr Unternehmen sein.

Ihre Vorteile:
  • Bürgschaftskredit zusätzlich zur Kreditlinie Ihrer Hausbank
  • Erweiterung Ihres finanziellen Spielraums
  • In der Regel sind keine Sicherheiten in Abhängigkeit von der Bonität notwendig
  • Bürgschaften zu den bestmöglichen Konditionen am Markt
  • Eventuell eine höhere Kreditwürdigkeit und dadurch geringere Zinsen

Häufig benötigte Wechselkreditarten

Vertragserfüllungsavale zur Absicherung der vereinbarten Leistungen mit oder ohne Mängelgewährleistungszeit. Sie dienen zur Ablösung von Abschlagszahlungseinbehalten und verschaffen dem Auftragnehmer somit Liquidität.


Mängelgewährleistungsavale als Sicherheit für innerhalb der Gewährleistungszeit (4 Jahre nach VOB/VOL bzw. 5 Jahre nach BGB) auftretende Mängel. Sie dienen zur Ablösung von Gewährleistungseinbehalten und verschaffen Ihnen als Auftragnehmer sofort Liquidität.


Bietungsavale im Zusammenhang mit Ausschreibungen öffentlicher und privater Auftraggeber. Absicherung besteht für Sie als Auftragnehmer dadurch, den Vertrag nach Zuschlagserteilung zu schließen und die Vertragserfüllungssicherheit beibringen zu können.


Anzahlungsavale als Sicherheit für die Rückzahlung von Vorauszahlungen oder Abschlagszahlungen.


Lieferungs-/Leistungsavale zur Absicherung der von Ihnen als Auftragnehmer übernommenen Verpflichtungen zur Erbringung von Lieferungen und Leistungen bis zum Zeitpunkt der Übernahme/Abnahme.


Bürgschaften für Arbeitsgemeinschaften:

Größere Bauaufträge werden häufig in einer Arbeitsgemeinschaft (Arge) ausgeführt – mit besonderen Risiken für die beteiligten Baufirmen. Euler Hermes hat langjährige Erfahrung mit Arbeitsgemeinschaften und stellt dem speziellen Bedarf der Bauindustrie entsprechende Arge-Bürgschaften zur Verfügung. Hierzu gehört auch die interne Absicherung der Arge-Partner untereinander: Hierfür bietet Euler Hermes ein kostengünstiges System an, das eine doppelte Belastung des Obligos und der Prämie vermeidet.

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ulrich Schatzl Dipl. Betriebswirt (FH) Leitung Vertrieb


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Helmut Stempel Versicherungskaufmann Gewerbe Sach und Industrie


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anna-Maria Schuster Kauffrau für Versicherungen & Finanzen Gewerbe Sach und Industrie


www.maklergruppe.com
individual insurance solutions